Schließen

Prunkstücke

Das Kleid

Eines der Topstücke in der Sammlung von Kaap Skil ist das Kleid von königlichem Format aus dem siebzehnten Jahrhundert, aufgetaucht aus dem Wattenmeer. Dieses Kleid wird derzeit untersucht, danach wird es wieder bei Kaap Skil ausgestellt werden.


Mehr Info

Der Prunkbecher aus dem Palmholzwrack

Ein vergoldeter Prunkbecher aus Silber, aufgetaucht aus einem Schiffswrack des siebzehnten Jahrhunderts, das auf dem Boden des Wattenmeeres liegt. Bei diesem sogenannten Palmholzwrack wurden persönliche Besitztümer aus den reichsten Jahren des Goldenen Jahrhunderts gefunden. Neben den Teilen einer Garderobe von adliger Herkunft, darunter ein fast schönes seidenes Kleid, enthielt der Fund auch Silber. Der Prunkbecher aus dem Palmholzwrack ist davon ein Beispiel.


Mehr Info

Die Geldkiste der Waisenbrunnen

Eine Geldkiste aus Metall mit den Maßen von 72 x 38,5 x 42 cm. Es ist die Kiste, in der die Erlöse aus dem Verkauf des eisenhaltigen Wassers aufbewahrt wurde. Das Wasser wurde an die Seeschiffe auf der Reede von Texel verkauft. Im Museum Kaap Skil steht die Kiste in einer der Kammern beim Modell der Reede von Texel.


Mehr Info

Ein östlicher Kaftan

Ein östlicher Kaftan, aufgetaucht aus dem Schiffswrack aus dem siebzehnten Jahrhundert, das auf dem Boden des Wattenmeeres liegt. Bei diesem sogenannten Palmholzwrack wurden Hunderte von einzigartigen Objekten gefunden, darunter eine sehr besondere Sammlung von Textilien.


Mehr Info

Modell der Spiegelretourschiff Oranje

Die Oranje war ein Spiegelretourschiff. Dieser Typ war speziell für die langen Reisen nach Ostasien unter der Flagge der VOC entwickelt worden. Die Schiffe hatten eine große Ladekapazität, um viel Handelsware mit zurück bringen zu können.


Mehr Info

Lahore-Teppich

Ein östlicher Teppich aus dem 17. Jh., aufgetaucht aus dem Wattenmeer, ist ein Topstück bei Kaap Skil. Dreizehn Teile sind in den 400 Jahren auf dem Meeresboden erhalten geblieben. Tiere und Blumen sind darauf zu sehen.


Mehr Info

Modell der Hollandia

Die Hollandia war das Flaggschiff der holländischen Kriegsflotte. Tromp und De Ruijter führten das Kommando. Als die De Zeven Provinciën Flaggschiff wurde, wurde die Hollandia das Schiff für Überraschungsangriffe.


Mehr Info

Modell der Fleute 'Vrouwtje van Stavoren'

Die Vrouwtje van Stavoren war ein Straßenfahrer: Eine Fleute, die für die Küstenfahrt in Süd-Europa ausgestattet worden war. Sie hatte relativ wenig Kanonen an Bord und wird vor allem französischen Wein transportiert haben.


Mehr Info

Modell der Pinasschiffes Amste-lant

Die Amste-lant war ein Pinasschiff. Pinasschiffe waren schnelle, gut bewaffnete Meeressegler mit ziemlich großer Ladekapazität. Aufgrund dieser Eigenschaften waren Pinasschiffe auch bei Piraten beliebt.


Mehr Info
Melden Sie sich zu unserem (Niederländischen) Newsletter an
Wofür verwenden wir Ihre Daten?
Folgen Sie uns

#kaapskil in den sozialen Medien

Vissersstraatje in het openluchtmuseum van Kaap Skil
Schepen van maritieme maquette bij Museum Kaap Skil
Deur van molen in openluchtmuseum van Museum Kaap Skil
Touwslagers in openluchtmuseum van Museum Kaap Skil
Vissershuisje in Museum Kaap Skil
Hoofdgebouw Museum Kaap Skil