Schließen

Auf dem Museumsgelände wurde eine Straße nachgebaut, inspiriert von einigen Gebäuden in ’t Buurtje in Oudeschild. Drei kleine Häuschen, ein Bäckerladen und eine Schmiede geben ein schönes Bild vom dörflichen Leben im Fischerdorf.

Zwei der Häuser sind als Fischerhäuser eingerichtet, das Dritte ist das Haus eines Zimmermanns. Die Einrichtung stammt aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Wasser kam aus der Pumpe, Unterhaltung aus dem Radio, die Wäsche trocknete am Ofen und sogar in der Küche gab es eine Bettstelle. Der Platz im Haus war begrenzt, eine ganze Familie musste hier wohnen und es musste ein Platz als Arbeitsplatz eingerichtet werden. Kein Wunder, dass Wohnen und Arbeiten durcheinander liefen.

Mehr entdecken

Melden Sie sich zu unserem (Niederländischen) Newsletter an
Wofür verwenden wir Ihre Daten?
Folgen Sie uns

#kaapskil in den sozialen Medien

Vissersstraatje in het openluchtmuseum van Kaap Skil
Schepen van maritieme maquette bij Museum Kaap Skil
Deur van molen in openluchtmuseum van Museum Kaap Skil
Touwslagers in openluchtmuseum van Museum Kaap Skil
Vissershuisje in Museum Kaap Skil
Hoofdgebouw Museum Kaap Skil