Schließen

SEA - Stormvogel

Auf Texel ist ein besonderes Kunstprojekt entstanden: S.E.A. Die Buchstaben stehen für Science Encounters Art, ein Zusammenarbeitsverbund von Künstlern und Wissenschaftlern. Zehn Künstler(Duos) machen ihre eigene Interpretation auf Basis der Arbeit von NIOZ-Wissenschaftlern. Das Projekt wird auf eine Art Tour entlang der Kunstwerke im Sommer 2019 hinaus laufen. Die befristete Ausstellung Atelier S.E.A Preview ist eine Vorbereitung auf die Art Tour.

ODE AN DIE SEE

Unser Planet ist zu rund 70 Prozent mit Salzwasser bedeckt: Meere und Ozeane. Diese unermesslichen Wasserflächen sind ein unerschöpflicher Quell der Inspiration. S.E.A bringt eine Ode an die See, indem Kunstwerke auf Texel verwirklicht werden, die inspiriert sind von wissenschaftlicher Forschung.

PREVIEW

Die Künstler, die Wissenschaftler und die Orte, an denen demnächst die S.E.A – Kunstwerke zu sehen sind, werden in der befristeten Ausstellung Atelier S.E.A Preview in Kaap Skil bekannt gegeben. Die Künstler beschäftigen sich mit Fragen wie: Kann man aus Algen Services drucken? Sind in den Sandkörnern Gesichter zu erkennen? Wie weit kann man sich in Mikrobenmatten hinein zoomen? In der Ausstellung ist zu sehen, wie diese und andere Fragen Form annehmen.

Die Ausstellung ist bis zum 15. Mai zu sehen.

Mehr entdecken

Melden Sie sich zu unserem (Niederländischen) Newsletter an
Wofür verwenden wir Ihre Daten?
Folgen Sie uns

#kaapskil in den sozialen Medien

Vissersstraatje in het openluchtmuseum van Kaap Skil
Schepen van maritieme maquette bij Museum Kaap Skil
Deur van molen in openluchtmuseum van Museum Kaap Skil
Touwslagers in openluchtmuseum van Museum Kaap Skil
Vissershuisje in Museum Kaap Skil
Hoofdgebouw Museum Kaap Skil